Rehasport Header

Über uns


Der Verein möchte mit seinem Angebot Betroffenen eine sinnvolle Hilfestellung bei der Rekonvaleszenz nach schweren Erkrankungen oder Operationen bieten.


Chronisch Kranken ein gezieltes, regelmäßiges Training ermöglichen und auch ehemaligen Rehabilitanden, die bereits eine stationäre Rehamaßnahme absolviert haben, beim Erreichen und Sichern des Rehabilitationszieles behilflich sein.
Der Verein bietet seit 15 Jahren Rehasport in den Bereichen Orthopädie, Neurologie und Psychomotorik als Wasser- und Trocken- gymnastik, auch nach der Feldenkrais-Methode, an. Das Angebot wird durch Qi Gong - Atem- und Heilgymnastik - ergänzt.

Unsere Übungsleiter sind lizensiert und nehmen regelmäßig an Fortbildungen teil.

Was ist Qi Gong?

Qi Gong ist ein seit den 50er Jahren gebräuchlicher Sammelbegriff für über 2000 verschiedene Übungsformen und Stile, deren Wesen eine Verbindung zwischen Meditation, Atmung, Körperhaltung und Bewegung beinhaltet.

Die medizinische Schule des Qi Gong ist ein eigenständiges Gebiet - eine sanfte, gelenkschonende Trockengymnastik, die zur Präventation, Linderung von Krankheiten, zur Rehabilitation und zur Gesundung des Körpers Anwendung findet. Qi Gong eignet sich bei Erkrankung der Atemwege, des Bewegungsapparates, zum Stressabbau und bei Gewichtsproblemen.


Regelmäßige Entspannungs- und Meditationsübungen sind ein hilfreicher Weg, um den alltäglichen Stress zu bewältigen. Gerade meditative Methoden bieten eine gute Möglichkeit, gedanklich zur Ruhe zu kommen und das innere Gleichgewicht wieder herzustellen.
Durch die geleitete Konzentration wird der Übende von Stör- und Außenreizen sowie von Stress erzeugenden Gedanken abgelenkt. Bei regelmäßiger Übung können so tiefe Endspannungszustände erreicht werden.
Die Übungen lassen sich stehend oder sitzend ausführen.

Stress macht krank!


Baby-Schwimmen

Unser Baby-Schwimmen fördert die Stärkung der Muskulatur und des Bindegewebes der Babys und Kleinkinder. Durch den Wasserwiderstand müssen die Babys und Kleinkinder mehr einatmen und der ganze Organismus wird dadurch mit mehr Sauerstoff versorgt und Herz- und Kreislauf werden gestärkt.
Im Kurs üben die Babys ihre Motorik, koordinieren ihre Bewegungen und verbessern den Gleichgewichtssinn. Selbst Untertauchen macht den Babys nichts aus. Der angeborene Atemschutzreflex kann dadurch so verlängert werden.

Wasser ist Balsam für unsere Seele, Körper und Geist.